Titan Lupenbrille  | LED Beleuchtung  | Micro CCD Camera   Home  E-M@il  Inhalt  Volltextsuche





Fokale Länge; Tiefenschärfe
Wird nur im Bereich des Arbeitsabstandes ein scharfes Bild gesehen?

Nein - die Tiefenschärfe ergibt sich aus dem minimalen und maximalen Arbeitsabstand des Auges zu einem Objekt, im Bereich scharfer Fokussierbarkeit.

Die fokale Länge oder eben die Tiefenschärfe ist ein Bereich, in dem man ein betrachtetes Objekt noch scharf sieht. Dies liegt hier zum einen an den optischen Eigenschaften der Binokular Lupen und andererseits an der Akkommodationsbreite der Augen des Anwenders.

Die Akkommodationsbreite ist Fähigkeit des Auges, sowohl im Fernpunkt wie im Nahpunkt ein scharfes Bild zu erzeugen. Beim Blick durch die Lupenbrille sind wir aber schon beim Nahsehen, so daß die gesamte mögliche Akkommodationsbreite des Anwenders nicht zum Tragen kommt. In diesem Bereich des Nahsehens durch eine Lupenbrille ist man trotzdem noch in der Lage, einen gewissen Bereich zu fokussieren, zu akkommodieren. Dies wird zum einen durch die optischen Wirkungen der Linsen in den Lupen erreicht, als auch von der Linse im menschlichen Auge.

Die Fähigkeit der Akkommodation (Nahsehen) nimmt allgemein bei älter werdenden Menschen ab, da die Augenlinse an Elastizität verliert. Auch haben nicht alle Menschen die gleiche Akkommodationsbreite, den gleichen Bereich ein Objekt fokussieren zu können.

Angaben zur Tiefenschärfe bei Lupenbrillen können also nur der Wert sein, welcher mit 'normaler' Akkommodationsbreite gesehen werden kann:

1. Junger Mensch:
Fernpunkt ∞, Nahpunkt 0.1 m;
Akkommodationsbreite:
1 /0.1 m -1 / ∞ = 10 m-1 - 0 = 10 dpt.

2. Alter Mensch:
Fernpunkt 1 m, Nahpunkt 0.33 m;
Akkommodationsbreite:
1 / 0.33 m -1/ 1 m =3 m-1 – 1 m-1 = 2 dpt.

Wenn also die Fähigkeit, betrachtete Objekte zu fokussieren, nachläßt, so verändert sich auch der Arbeitsabstand. Dies kann dazu führen, daß neue Lupen mit dem nun herrschenden Arbeitsabstand notwendig werden.

Zurück zur Übersicht: FAQ LupenbrilleZurück zur Übersicht





 Seitenanfang | | Textversion | Inhalt


videns® Apochromat 2.5x
Home · Titan Lupenbrillen · LED Beleuchtung · CCD Micro Camera
Impressum · Kontakt · AGB · Hotline: +49 1805 64 77 67
© 2000 -  Digitale Photographie GmbH · Graf-Andechs-Strasse 18 · D 85551 Kirchheim · Deutschland


    CE certified
    Richtlinie 93/42/EWG des Rates vom 14. Juni 1993 über Medizinprodukte
    Richtlinie 89/686/EWG des Rates vom 21. Dezember 1989 für persönliche Schutzausrüstungen
    Das videns™ Logo und der Name videns™ ist eine registrierte Europäische Gemeinschaftsmarke; Nr. 005693461 Europäische Union Gemeinschaftsmarke
    Die videns™ Lupenbrillen sind bei MedPort gelistet.